Eishockeytradition im Sauerland

Vom EC Deilinghofen bis zu den Iserlohn Roosters

 

Dieter Brüggemann als Aktiver in den 80er Jahren

Dieter Brüggemann als Aktiver in den 80er Jahren

Dieter Brüggemann, geboren am 15.11.1953 in Hemer, ist einer der ganz wenigen, die wohl in allen Iserlohner Klubs vom EC Deilinghofen angefangen bis hin zu den Roosters aktiv waren.

Der gebürtige Hemeraner brachte es in seiner Karriere auf 294 Tore für den ECD. Nur Jörg Schauhoff konnte mehr Tore für den ECD schießen. Brüggemann hatte den eingebauten Torriecher und spielte auch für Duisburg, Schalke und Dortmund. Ende der 80’er Jahre kehrte er noch einmal zu seinem Heimatklub, der mittlerweile als ECD Sauerland auflief, zurück. Bis heute hielt „Brügge“ seinem Klub trotz diverser Trainertätigkeiten bei benachbarten Klubs die Treue. Im Nachwuchsbereich gibt er auch heute noch seine reichhaltige Erfahrung an die Zukunft der Iserlohn Roosters weiter.

Saison Team Liga Spiele Tore Assist Punkte Strafen

1971-72

ECD

Oberliga

 

10

 

 

 

1972-73

ECD

Oberliga

 

21

 

 

 

1973-74

ECD

2. Buli

 

23

 

 

 

1974-75

ECD

2. Buli

 

10

 

 

 

1975-76

ECD

2. Buli

 

16

 

 

 

1976-77

ECD

2. Buli

 

15

 

 

 

1977-78

ECD

1. Buli

 

19

 

 

 

1978-79

ECD

1. Buli

 

24

 

 

 

1979-80

ECD

1. Buli

46

28

12

40

40

1980-81

ECD

2.Buli

44

52

29

81

44

1981-82

ECD

2.Buli

48

37

22

59

88

1982-83

ECD

1.Buli

36

13

11

24

40

1983-84

ECD

1.Buli

41

13

13

26

33

1984-85

ECD

1.Buli

23

3

9

12

28

1984-85

Duisburg SC

2.Buli

13

8

15

23

21

1985-86

Duisburg SC

2.Buli

27

18

11

29

26

1986-87

Schalker Haie

2.Buli

15

7

7

14

18

1988-89

Dortmund EHC

2.Buli

33

20

17

37

40

1989-90

ECD

2.Buli

32

13

30

43

42

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.