Eishockeytradition im Sauerland

Vom EC Deilinghofen bis zu den Iserlohn Roosters

Saison 1966/67 Oberliga Nord

1. Vorsitzender: Günter Althaus
2. Vorsitzender: Heinrich Schindler
Schriftführer: Hanskarl Franke
Hauptkassierer: Günter Junge
Trainer: Horst Kubik

Oberliga (11.12.66)

Platz

Team

Spiele

Tore

Punkte

1

Frankfurt

9

62:28

16:2

2

Bad Nauheim

10

97:29

16:4

3

Köln

10

75:33

15:5

4

EC Deilinghofen

10

52:40

9:11

5

SC Mannheim

9

34:64

6:12

6

Nürnberg

9

37:64

4:14

7

Essen

9

13:112

0:18

 

Oberliga Qualifikationsrunde

Platz

Team

Spiele

Tore

Punkte

1

SC Mannheim

12

72:27

22:2

2

EC Deilinghofen

12

75:39

18:6

3

Nürnberg

12

65:55

17:7

4

Hannover

12

87:57

13:11

5

Dortmund

12

42:65

7:17

6

Preußen Berlin

12

40:80

5:19

7

SC Hamburg

12

35:93

2:22

 

Saisonbilanz: 24 Spiele, 14 Siege, 1 Unentschieden, 9 Niederlagen 131:84 Tore, 29:19 Punkte

ECD Torschützenliste

Spieler

Tore

J. Schauhoff

33

K.F. Schauhoff

20

Lammert

11

Stürs

11

Ravenschlag

9

Spieckermann

7

Türk

7

Jacob

6

Wendland

6

Müll

5

Karl

4

R. Kasper

4

Gutberlet

3

Kl. Neugebauer

3

Noggemeyer

1

Ulrich

1

Deutscher Meister: Düsseldorfer EG

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.